Wer nichts anpackt, der auch nichts bewegt

Koalitionsvertrag von 2013

Je nachdem welche Erwartungen man an eine Regierung hat, ist man mit diesem Werk zufrieden, unzufrieden oder völlig ahnungs- und meinungslos. In meinem Dasein erlebe ich jetzt die dritte Grosse Koalition und aufgrund der Erfahrungen aus den vorangegangenen Koalitionen habe ich grosse Sorge um Deutschland, denn die erste Grosse Koalition hat die Rente verraten, indem man die Rücklagen der Rentenkasse für dubiose angebliche Wirtschaftsankurbelung aufgelöst hat und so den Untergang des Rentensystems einläutete.

Die zweite riss uns noch tiefer in den politischen wie wirtschaftlichen Abschwung, welcher nur scheinbar nicht so bedrohlich erscheint, wie in anderen Ländern, doch auch vor uns nicht halt machen wird. Es ist nicht der Verdienst von Frau Merkel, sondern allein die schlechte Lage und das Missmanagement der anderen Staaten, dass Deutschland scheinbar gut dasteht. Auch muss hier, beim Nachgang der Ursachen, beachtet werden, dass Deutschland von der übrigen EU als Finanzier und Wirtschaftsmotor gesehen wie auch dringend gebraucht wird.

Doch nun zum vorliegenden Koalitionsvertrag 2013. Noch nie zuvor habe ich 185 Seiten dummes und nutzloses Gewäsch zu lesen bekommen. Der hier vorliegende Vertrag ist beziehungsweise wird von mir Kommentiert abgedruckt. Der Kommentar steht in Kursiv und gibt ausschließlich meine Deutung und Meinung dazu wieder.

 

Koalitionsvertrag  Teil 1   Teil 2   T eil 3   Teil 4   Teil 5   Teil 6