Wer nichts anpackt, der auch nichts bewegt

Die DDR

Die DDR ging hervor aus dem sowjetisch besetzten Ostteil des Deutschlands, welches nach dem Krieg übrig blieb. Vor und während des Krieges war Deutschland wesentlich grösser als heute bekannt. Viele der jungen Deutschen kennen dieses Deutschland kaum oder bringen die Zuordnung nicht einwandfrei fertig. Die heutigen Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen bildeten nach dem Willen der Besatzungsmacht Sowjet Union einen eigenen Staat mit Hauptstadt Ost-Berlin. Zwar hiess es im Sprachgebrauch der DDR Berlin, Hauptstadt der DDR, doch war Berlin eine geteilte Stadt.

Die DDR wurde als Antwort auf die BRD ins Leben gerufen, weil Adenauer ein Friedensangebot der Sowjet Union ablehnte und statt dessen dem Werben der Westalliierten nachgab und die BRD in die Nato führte. Mit diesem Schritt verkaufte Adenauer den westlichen Teil Deutschlands an die USA und Nato und zeichnete zugleich für die Gründung der DDR und der daraus folgenden jahrzehntelangen Teilung Deutschlands verantwortlich. Auch wenn diese Verantwortung seitens der CDU immer geleugnet wird, bei unvoreingenommener Betrachtung der geschichtlichen Tatsachen und der jeweiligen zeitlichen Nähe der Ereignisse bleibt kein anderer Schluss übrig.