Wer nichts anpackt, der auch nichts bewegt

Betreuungsvollmacht

Betreuungsvollmacht

brauche ich so etwas?

Was tut ein Betreuer?

  • Die Gesetzeslage:
  • Offiziell ist ein Betreuer eine vom Gericht bestellte Person, die nach bestimmten Regeln einen Patienten betreut, sofern dieser keine Betreuungsvollmacht hinterlegt hat. Diese Betreuung findet allerdings ausdrücklich nur in den, durch das Gericht aufgeführten, Lebensangelegenheiten statt.
  • Steht also ein Patient im Punkt „Gesundheitsfürsorge“ unter Betreuung, kann der Betreuer auch gegen den Willen des Patienten z.B. einen Krankenhausaufenthalt bestimmen. Er kann jedoch nicht z.B. die finanziellen Angelegenheiten des Patienten bestimmen oder beeinflussen.

    Grundsätzlich sieht das Gesetz vor, dass sich ein Betreuer nur für den Bereich tätig werden kann, welcher vom Gericht definiert wurde.

Ich denke, bei solchen Vorgaben, ist die Frage berechtigt, denn wer denkt in jungen Jahren schon gern daran, dass es mit der Gesundheit und dem guten Leben schnell zu Ende sein kann. Eine schwere Krankheit, ein böser Unfall und schon steht die eigene Welt Kopf. Die Ärzte haben Fragen über Fragen und keinen Ansprechpartner, weil eine Patientenverfügung und die dazu gehörige Betreuungsvollmacht fehlt und man selbst kann sich nicht mehr äußern, zu schwer sind die Beeinträchtigungen! Gerade jetzt, wo der Gesetzgeber sich das Thema Organspende auf die Tagesordnung geschrieben hat, ist es mehr als je zuvor wichtig, seinen Willen auch in Gesundheitsfragen und Organspende detailliert festzulegen.

Was dann?

Zum Glück hat hier einmal der Gesetzgeber umsichtig gehandelt und ein Betreuungsgesetz (GTG) erlassen, welches seit dem 01.01.1992 in Kraft ist. Zu diesem Gesetz existieren noch mehrere Paragraphen im BGB, wovon ich hier nur die wichtigsten anführen will. §§ 1896 Abs. 1 und 1897 Abs. 1 BGB. BGB wie BTG stellen auf die Betreuung durch die Familie ab, die Gerichte hingegen drängen immer mehr zu Betreuungsvereinen und Berufsbetreuern.

Nun beginnt die Trettmühle der Paragrafen und angeblichen Zuständigkeiten, fremde Menschen strecken ihre gierigen Hände nach Ihrem Leben und ganz besonders nach Ihrer Habe, Ihrem Geld aus und keiner ist wirklich autorisiert und qualifiziert Ihren Willen und Ihre Wünsche zu wissen, um- und durchzusetzen, die wollen alle nur an Ihnen und Ihrem Leid verdienen!

Hierfür gibt es glücklicherweise Patientenverfügung und Betreuungsvollmacht

Doch halt, nicht jede Verfügung und oder Vollmacht legt Ihren Willen dar, denn es wollen viele nur an Ihr Geld, als das sie Ihren Willen umsetzen wollen.

Natürlich können Sie diese Formulare von einem Anwalt oder Notar ausstellen lassen und dafür eine Unsumme an Geld ausgeben, denn diese Berufsbereiche leben davon, Ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. So kostet eine einfache Betreuungsvollmacht mindestens 50 bis 150 Euro, je nach Vermögen schnell auch mal mehr. In diesem Preis ist die Beratung aber noch nicht enthalten, denn ein Anwalt / Notar sagt oder schreibt kein Wort ohne Bezahlung.

Auf dieser Seite erhalten Sie beides, Patientenverfügung und Betreuungsvollmacht, zu einem fairen Preis - (inklusive schriftlich beigefügter Beratung)- und in diesen Formularen steht dann auch wirklich nur Ihr Wille und stehen auch nur Ihre Wünsche, denn Sie füllen sie aus. Oder wollen Sie Ihr Schicksal völlig fremden Menschen überlassen, damit diese nach deren Gutdünken Ihre Zukunft bestimmen?

Zu diesen Preisen kommen dann noch 10,00 Euro für Beglaubigung bei der Betreuungsbehörde, plus 15,50 oder 13,00 Euro für die Registrierung im Zentralen Vorsorgeregister, diese Gebühren haben Sie allerdings auch beim Anwalt / Notar.

Eine Betreuungsvollmacht ohne Patientenverfügung ist genauso nur eine halbe Sache, wie eine Patientenverfügung ohne Betreuungsvollmacht, denn wer soll im Fall der Fälle Ihren Willen umsetzen, wissen was Ihr Wille ist und deren Ausführung überwachen?

Ja dies kann nur die Person Ihres Vertrauens sein, die Person, die Sie heute im Vollbesitz Ihrer geistigen Kräfte mit einer umfassenden Betreuungsvollmacht dazu bestimmen!

Warum bin ich davon überzeugt, dass in den hier angebotenen Formularen nur Ihr Wille steht?

Weil Sie sie ausfüllen!

Ich gebe Ihnen lediglich die Grundlagen, Sie artikulieren Ihren Willen und Ihre Wünsche! 

Zögern Sie nicht, heute und jetzt eine Patientenverfügung und Betreuungsvollmacht einzurichten denn morgen kann es schon zu spät sein.

nach oben                                                                   

 zum Bestellen hier klicken: Betreuungsvollmacht

Wenn Sie sich ebenfalls so absichern wollen und beide Formulare, Patientenverfügung und Betreuungsvollmacht, haben wollen, dann klicken Sie hier: Vorsorgepaket und für 15,00 Euro erhalten Sie alles was Sie benötigen.

Patientenverfügung

Ansicht Betreuungsvollmacht